Wir machen
Ihr Trinkwasser
zum Genuss.

Einfach für Jeden.

Reines Wasser, 100%ig*
Große Kapazität

*Firewall-UV-Technologie, die 99,999% aller Keime
eliminiert und gesundes Wasser liefert

Waterlogic 4
FirewallTM

Elegante hochwertige
Schanksäule aus
gebürstetem Edelstahl

Drink Tower

Wasserspender
Erfrischungsquelle
Lebensgefühl

PearlMini

Große Kapazität
Sehr geräuscharm
3-stufiges Hygienesystem

(Optional)

Pearlmax 4

Mit 10,2 Zoll Bildschirm für
Infos und Werbung
1-3 Wassersorten wählbar

BBC vision

Der intelligente
Qualitäts-Wasserspender

kostensparend und umweltschonend
100% keimfrei durch Aktiv-Oxygen

spaqa® iQ

Profi-Trinkwassergeräte für
große Gemeinschaften:

hohe Leistung, geringe Kosten,
beliebig viel Wasser!

Niagara SL

Produktneuheit Hi- Class Wasserspender
Mit tollem Design:
Der neue Hi- Class Premium Wasserspender von TSG

Künftig können Sie erleben, was es heißt, Trinkwasser zu genießen!   – ein Wasserspender der neuesten Generation. Tafelwasseranlagen, die edel und auch technisch auf höchstem Niveau optimiert wurden.
Hier erfahren Sie mehr!!!

Wasserspender und Tafelwasseranlagen vom Spezialisten

Frisches Wasser fördert das Wohlbefinden, Leistungsfähigkeit und Gesundheit. TSG Tafelwassersysteme bietet Ihnen leitungsgebundene Wasserspender und Tafelwasseranlagen. Im Berufsalltag oder bei Ihnen Zuhause. Wir bieten ein umfangreiches Produktangebot namhafter Hersteller und bedarfsorientierte Lösungen. Unser bundesweiter technischer Service steht Ihnen innerhalb 24-Stunden zur Seite. Genießen auch Sie pures Wasser!

News

Branchenlösungen

Service
service_teaser

TSG Tafelwassersysteme bietet Ihnen ein umfassendes Spektrum an leitungsgebundenen Wasserspendern und Tafelwasseranlagen. Sowohl namhafte Unternehmen aus Gewerbe und Industrie als auch private Auftraggeber vertrauen gleichermaßen auf unsere Kompetenz und mehr als 10-jährige Erfahrung.

Zu einer gesunden Lebensweise gehört neben einer ausgewogenen Ernährung immer auch eine tägliche Menge von etwa 2 Litern Wasser. Dieses sollte jedoch gewisse Eigenschaften aufweisen, um den Mineralienhaushalt des Körpers in ausreichender Menge zu versorgen.

Neben dem herkömmlichen Mineralwasser besteht auch die Möglichkeit, mit einem Wasserspender das eigene frisch prickelnde Nass herzustellen. Vorrangig in der warmen Jahreszeit ist es sehr prägnant für die Nieren und das Verdauungssystem, ausreichend Wasser zu sich zu nehmen. Dies trifft besonders auf Personen zu, welche körperlich schwere Arbeit verrichten oder sportlich sehr aktiv sind.

Zur eigenen Herstellung von möglichst zuckerarmen Getränken ist ein Wasserspender sehr zu empfehlen. Mit einem solchen kann im Handumdrehen ein Liter herkömmlichen Leitungswassers in gesundes und schmackhaftes Sprudelwasser verwandelt werden.

Neben der Geschwindigkeit bietet ein Wasserspender auch den Vorteil, dass ein aufwendiger Transport von schweren Wasserflaschen entfällt. Auch der Umwelt steht die Wasserspender Verwendung nicht entgegen. Vielmehr ist das Gegenteil der Fall. Tafelwasseranlagen und Wasserspender sind sehr umweltschonend.

Sie benötigen in der Regel einen Stromanschluss und helfen den aufkommenden Verpackungsmüll durch diverse Trinkflaschen zu vermeiden. Auch recycelbare PET Flaschen sind im Vergleich zu der Mineralwasserversorgung durch einen Wasserspender eher nicht als umweltfreundlich zu bezeichnen. Die zur Wiedergewinnung der Rohstoffe benötigte Energie ist bei der Aufbereitung und erneuten Herstellung von Kunststoffflaschen um einiges höher, als jene, welche von einer Tafelwasseranlage benötigt wird. Auch gesundheitlich betrachtet kann das ständige Tragen, besonders für vorbelastete ältere Personen negative körperliche Auswirkungen nach sich ziehen. Dieses Problem entfällt mit einem Wasserspender vollends.

In der Regel ist davon auszugehen, dass in Bezug auf die oben aufgeführten Faktoren, die Wasserspender Anschaffung sich bereits nach etwa einem Jahr refinanziert hat. Dementsprechend ist auch von der ökonomischen Betrachtung her, eine Tafelwasseranlage oder ein Wasserspender eine effiziente Alternative zum herkömmlichen Mineralwasserkauf in Flaschen. Lediglich die zum Trinkwasserspender Betrieb benötigten Kohlendioxidbehältnisse müssen in regelmäßigen Abständen nachgefüllt werden. Diese sind jedoch in der Regel so effizient, dass ein Austausch erst nach mehr als 1200 Litern durch den Wasserautomaten aufgewerteten Wassers erfolgen muss.

Angebot anfordern:

Lassen Sie sich von unseren Spezialisten beraten. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot.

Rückrufservice

 Sie haben Fragen zu unseren
Produkten oder Dienstleistungen ?
Wir rufen Sie gern zurück.

 Kontakt