Zusatzinfo

Wasserspender mieten

Wasserspender zu mieten ist besonders für Personen interessant, welche diesen nur für einen bestimmten Zeitraum benötigen. Soll beispielsweise ein größerer öffentlicher oder privater Event ausgerichtet werden, werden meist auch größere Mengen von frischen Getränken notwendig. Diese stellen zusammen mit der Anmietung der Örtlichkeit und der Bereitstellung von Catering und entsprechendem Personal einen gehörigen Kostenfaktor dar. Zur Minderung der Kosten und zur gleichzeitigen Eindämmung der Transportaufwende kann die Miete eines Wasserspenders also durchaus sinnvoll sein.

Der Transport einer großen Menge von Wasserflaschen kann durch einen gemieteten Wasserspender also entfallen. Hierdurch freiwerdender Frachtraum kann für andere benötigte Güter verwendet oder komplett eingespart werden.

 

Waterlogic 5 Auftischgerät

Waterlogic 5 Auftischgerät

 

Die Funktionsweise einer leitungsgebundenen Tafelwasseranlage ist denkbar simpel. Hierfür wird lediglich ein herkömmlicher Leitungswasseranschluss benötigt. Das zugeführte Wasser kann nun, je nach Bedarf mit Kohlensäure in gewünschter Menge versetzt werden. So können auf einfache und schnelle Art und Weise auch mehrere Sorten von herkömmlichen Tafel- oder Mineralwassern ersetzt werden. Zugleich wird das zugeführte Leitungswasser vom Wasserspender aufbereitet in dem Mineralien zugesetzt werden die normalerweise nicht im Wasser aus der Leitung zu finden sind. Auf diese Weise kann das aufgewertete Wasser qualitativ auf die Stufe von Quellwasser angehoben werden. 

Ein wichtiger Faktor bei der Bereitstellung von Mineralwasser und anderen Getränken ist die Hygiene. Diese lässt speziell bei älteren Wasserspendesystemen oftmals aufgrund der dauerhaften Lagerung der zugehörigen Wasserbehältnisse zu wünschen übrig. Durch den Stillstand des Wassers und die Transparenz der Behältnisse können geschmacklich, wie auch gesundheitlich schnell gewisse Defizite auftreten. Beispielsweise können sich Keime und Bakterien an der Abfüllvorrichtung sammeln. Um dies zu vermeiden ist es dringend erforderlich Wasserspender zu mieten, welche ein geschlossenes System bilden. Moderne Varianten besitzen in diesem Zusammenhang keine transparente Wasseraufbewahrungseinheit. Zum anderen wird frisches Wasser direkt aus einem Leitungsanschluss bezogen. Somit wird eine längere Standzeit und somit der Verlust von Geschmack und Qualität vermieden. Vergleichbare Wasserflaschen, welche ein Mal geöffnet wurden, müssen schnell wieder verbraucht werden. Dies ist bei einem Wassersprudler nicht der Fall. Je nach Bedarf kann hier eine entsprechend benötigte Menge an Leitungswasser in prickelndes Mineralwasser gewandelt werden. Somit kommen Teilnehmer, beispielsweise bei einem größeren Event immer in den Genuss von frischem Wasser, welches keine lange Standzeit hinter sich hat.

Einen Wasserspender zu mieten ist jedoch nicht nur für Festivitäten als sinnvolle Option gegenüber herkömmlichen Wasserflaschen zu betrachten. Auch im privaten Bereich, bei kleineren Familienfeiern lohnt sich deren Einsatz bereits. Je nach Anzahl der zu erwartenden Gäste können passende Geräte in der benötigten Größe angemietet werden. Diese benötigen Lediglich einen herkömmlichen Leitungswasseranschluss. Eine zusätzliche Versorgung mit elektrischem Strom ist nicht von Nöten. Somit liegen die Energiekosten entsprechend niedrig. Lediglich die mitgelieferten Kohlenstoffdioxidpatronen, müssen nach einer gewissen Anzahl von aufgesprudelten Litern Wasser ausgetauscht werden. Im Falle von kleineren Events oder privaten Geburtstagsfeiern ist eine volle Patrone jedoch meist völlig ausreichend.

Besonders während der heißen Sommermonate ist es sehr wichtig, genügend Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Somit kann es in diesem Zusammenhang auch durchaus sinnvoll sein für größere öffentliche Einrichtungen in dieser warmen Zeit des Jahres einen Wasserspender zu mieten. Nicht umsonst werden bereits heute vielerorts moderne Wasserspender-Systeme in Ämtern, Arztpraxen und Altersheimen eingesetzt.

Als Fazit ist zu bemerken, dass die Möglichkeit einen Wasserspender zu mieten besonders auf größeren Veranstaltungen, sowie in öffentlichen Einrichtungen eine ideale Alternative zum Kauf sein kann. Auf diese Weise können Kosten für die Bereitstellung. Lagerung und den Transport von frischem Mineralwasser deutlich gesenkt werden.