TSG Wasserspender in Bremen

Worauf Sie beim Kauf eines Wasserspender achten müssen

Wasserspender erleichtern uns schon länger in Büro und Kaufhaus, aber auch zu Hause das Leben. Insbesondere im Sommer, wenn es sehr heiß wird, besteht die Gefahr, dass der Körper dehydriert. Besonders Kinder und ältere Menschen sind davon betroffen. Sie benötigen eine regelmäßige Zufuhr von Wasser und Flüssigkeit. Wie schön, dass man immer häufiger auch in Geschäften und Kaufhäusern, in Sportzentren und Fitnessstudios auf Wasserspender trifft, die einem kostenlos ein kleines Getränk zur Verfügung stellen. Weiterlesen

Zusatzinfo

Wasserspender mieten

Wasserspender zu mieten ist besonders für Personen interessant, welche diesen nur für einen bestimmten Zeitraum benötigen. Soll beispielsweise ein größerer öffentlicher oder privater Event ausgerichtet werden, werden meist auch größere Mengen von frischen Getränken notwendig. Diese stellen zusammen mit der Anmietung der Örtlichkeit und der Bereitstellung von Catering und entsprechendem Personal einen gehörigen Kostenfaktor dar. Zur Minderung der Kosten und zur gleichzeitigen Eindämmung der Transportaufwende kann die Miete eines Wasserspenders also durchaus sinnvoll sein. Weiterlesen

Zusatzinfo

Getränkespender für Privat und Geschäft

Getränkespender bieten das Gefühl von Luxus und Komfort und sind einsetzbar im privaten Bereich und im Geschäftsbereich. Der Vorteil liegt darin, dass sich jeder selbst bedienen kann und die Getränke immer richtig gekühlt sind. Wasserspender bieten einen hohen Standard an Hygiene, was besonders im geschäftlichen Bereich von großer Bedeutung ist. Sie liefern stilles Wasser und mit Kohlensäure versetztes Tafelwasser. Weiterlesen

Zusatzinfo

Wissenswertes über Wasserspender von TSG-Tafelwassersysteme

Wasserspender stellen eine moderne und innovative Versorgungseinrichtung für Trinkwasser dar. Sie werden in die sogenannte Produktentnahmesysteme eingeordnet und zeichnen sich durch unterschiedliche Gerätemerkmale aus.
Nachdem Wasserspender vor einigen Jahren noch relativ unbekannt waren, werden sie heute im Alltagsgebrauch vorwiegend im öffentlichen Leben genutzt. In privaten Haushalten haben sich diese Geräte eher noch nicht so gut durchgesetzt, da sich für viele Menschen der Einsatz eines Wassertanks nicht als vorteilhaft und kostengünstig erweist. Außerdem schrecken viele Kunden vor der Anschaffung eines Wasserspenders deshalb zurück, weil diese Geräte beim Neukauf zunächst nicht zu vernachlässigende Kosten verursachen. Oftmals werden für die Verwendung eines Wasserspenders sogenannte geliehene oder angemietete Geräte eingesetzt, weil diese eine tolle Alternative im Gegenteil zu einem Neukauf darstellen. Eine gute Einsatz- und Nutzungsmöglichkeit für Wassertanks stellt sich dagegen vorwiegend in Büros, Behörden, in Wartesälen, Krankenhäusern oder Seniorenheimen oder in Verkaufseinrichtungen dar. Weiterlesen

Zusatzinfo

Wasserspender sind sparsam und effektiv

Wasserspender ermöglichen es auch eine große Anzahl von Personen auf sparsame und effektive Art und Weise mit frischem Wasser zu versorgen. Dabei ist es keineswegs der Fall, dass ein Wasserspender lediglich das zugeleitete Leitungswasser abfüllt. Vielmehr sorgt ein solcher Automat für die Reinigung und Aufbereitung des herkömmlichen aus der Leitung stammenden Wassers. Zusätzlich kann dieses durch Zusetzen von Kohlensäure haltbarer gemacht werden. Hierbei kommt es jedoch auf die Dosis des zugeführten Kohlendioxids an. Grundsätzlich gilt, je mehr Sprudel hinzugefügt wird, umso länger ist das so entstandene Mineralwasser aufzubewahren. Jedoch sollte darauf acht gegeben werden, dass das durch einen Wasserspender bereitete Wasser trotz Aufbereitung nicht länger als 24 Stunden aufgehoben werden sollte. Ideal wäre, falls eine Lagerung überhaupt notwendig sein sollte, das Abstellen des erzeugten Sprudelwassers in einer kühlen Umgebung. Ideal wäre in diesem Zusammenhang ein Kühlraum oder ein Kühlschrank. Bei etwa 7° Celsius ist das aufgesprudelte Leistungswasser aus dem Wasserspender am längsten haltbar. Weiterlesen

Zusatzinfo

Wasser ist der Puls des Lebens

Ohne das wertvolle Nass könnte keine Art von Leben auf der Erde existieren. Alle uns heute bekannten Lebensformen entstammen ursprünglich dem Wasser. Auch wir Menschen gingen aus einer Art hervor, welche die Schwelle vom Fisch zum Landlebewesen und somit zum Säugetier überschritt. Weiterlesen

Zusatzinfo

Auftisch-Wasserspender und Stand-Wasserspender

Als naturbelassenes, praktisch kalorienfreies und daher gesundes Getränk gewinnt das Leitungswasser in der heutigen Zeit zunehmend an Bedeutung und wird daher von ernährungsbewussten Menschen der mit Zucker belasteten Limonade

Zusatzinfo

Praktischer Trinkwassersprudler

Lästiges Schleppen von Wasserkisten gehört mit einem Trinkwassersprudler, der in jeder noch so kleinen Küche seinen Platz findet, endlich der Vergangenheit an! Leitungswasser, dessen Trinkqualität in Deutschland regelmäßig überprüft und in den meisten Fällen für gut befunden wird, kann mit diesem Wundergerät ordentlich aufgewirbelt werden, sodass ein prickelnder Trinkgenuss entsteht, der nicht nur lecker, sondern auch gesund ist. Weit mehr als neun Millionen deutsche Haushalte haben sich bereits für einen Trinkwassersprudler entschieden und die, die noch keinen haben, sollten sich einmal Gedanken darüber machen, ob sich die Anschaffung solch eines Gerätes nicht auch für sie lohnt. Weiterlesen

Zusatzinfo

Trinkwasserautomaten spenden Trinkwasser in gekühlter oder ungekühlter Form

Trinkwasserautomaten spenden Trinkwasser in gekühlter oder ungekühlter Form. Während in den USA meist Geräte ohne Trinkbecher verwendet werden, da man das Trinkwasser in einem Bogen direkt in den Mund spritzt, werden in Deutschland Trinkwasserautomaten bevorzugt die das Wasser in ein Trinkgefäß abgeben. Viele Automaten verfügen über einen eigenen Becherspender, sowie einem Bechersammler für die Einweg-Trinkbecher. Weiterlesen

Zusatzinfo

Trinkbrunnen sind vor allem für öffentliche Institution

Trinkbrunnen sind vor allem für öffentliche Institutionen geeignet, welche wert darauf legen eine gesunde und erfrischende Alternative zu den herkömmlichen Getränkeautomaten und vergleichbaren Angeboten zu bieten. Zudem handelt es sich bei einem Trinkbrunnen für den Endkonsumenten um eine kostenlose Variante den eigenen Durst zu stillen und den Mineralienhaushalt wieder aufzutanken. Weiterlesen